Infos, zur aktuellen Lage

Aufgrund der aktuellen dynamischen Entwicklung sehen wir uns sowohl gegenüber unseren Mitarbeiterinnen als auch unseren Klient*innen in der Verantwortung. und können euch somit leider nicht persönlich beraten.

Wendet euch bei dringenden Fragen zu HIV/Aids oder/und zur Substitution im Zusammenhang mit COVID-19 (Corona) an:

Telefonische Beratung der Aidshilfen (bundesweit)

0180 33 19411 (max. 9 Cent/Min./Festnetz, max. 42 Cent/Min.Mobilfunk)

Mo-Fr von 9- 21 Uhr, Sa-So von 12-14 Uhr, Ihr könnt bei jedem Anruf anonym bleiben.

Kostenlose bundesweite Online-Beratung www.aidshilfe-beratung.de

Für Fragen zu Corona und HIV www.aidshilfe.de/aidshilfe-infos-corona

Wir bieten euch weiterhin eine telefonische Beratung oder per E-mail an, werden aber bis auf Weiteres das persönliche Beratungsangebot bei uns vor Ort aussetzen.

Wir bitten um euer Verständnis.